Health Sync Datenschutzrichtlinie

Datenschutz

Health Sync speichert Ihre Gesundheitsdaten weder auf dem Telefon noch auf einem Server. Es überträgt die Daten während des Synchronisierungsvorgangs. Der Synchronisierungsvorgang wird vollständig auf dem Telefon verwaltet, wo Health Sync einen Hintergrunddienstprozess zur Synchronisierung der Daten verwendet. Health Sync führt ein Synchronisierungsprotokoll mit Informationen über den Synchronisierungsvorgang. Personenbezogene Daten sind kein Teil des Synchronisierungsprotokolls. Das Protokoll enthält nur Informationen über den Synchronisierungsvorgang der letzten zwei Tage. Ältere Protokolldaten werden automatisch gelöscht. Die Protokolldaten enthalten einige Gesundheitsdaten, die synchronisiert wurden, jedoch keine Identifikationsinformationen wie personenbezogene Daten oder Standortdaten. Die Gesundheitsdaten im Synchronisierungsprotokoll sind verschlüsselt und können von anderen Apps nicht gelesen werden. Die Synchronisierungsprotokolldaten werden im App-Speicherplatz auf Ihrem Telefon gespeichert und beim Deinstallieren der App entfernt.
Für einige verbundene Apps wird ein sicherer Cloud-Server von appyhapps.nl für die Synchronisationslogistik verwendet: Der Server empfängt Nachrichten, wenn neue Daten von der verbundenen App verfügbar sind (z. B. Garmin Connect). Der Server informiert Health Sync auf Ihrem Telefon darüber, dass neue Daten verfügbar sind, und Health Sync wird die Daten auf dem Telefon abrufen und verarbeiten. Der Server empfängt oder verarbeitet Ihre Gesundheits- und Fitnessdaten nicht und verfügt nicht über die Berechtigungsdaten zum Zugriff auf Ihr Konto.

 

Health Sync könnte die Berechtigung ‚physische Aktivität‘ erfordern. Diese Berechtigung ist erforderlich, wenn Schritte und/oder Aktivitätsdaten mit Google Fit synchronisiert werden. Google Fit erlaubt nur das Lesen oder Schreiben von Schritten und Aktivitätsdaten, wenn diese Berechtigung erteilt wurde. Health Sync verwendet diese Berechtigung nicht zur Verfolgung von Aktivitäts- oder Schrittdaten.

 

Für Gesundheits- und Fitness-Apps, die an der Synchronisierung beteiligt sind, müssen Sie Health Sync autorisieren. Für jede App, mit der Sie synchronisieren können, beschreiben wir die Datenschutzaspekte:

Berechtigungen für Google Fit: Health Sync benötigt die Berechtigung, auf die Google Fit-Daten zuzugreifen, wenn Sie mit Google Fit synchronisieren. Health Sync fordert nur die Berechtigungen an, die es wirklich benötigt. Ohne diese Berechtigungen können die Daten nicht synchronisiert werden. Leseberechtigungen sind erforderlich, um Daten aus Google Fit zu lesen. Schreibberechtigungen sind erforderlich, um Daten in Google Fit zu schreiben. Wenn Sie mit Google Fit synchronisieren, wird Health Sync auch einige Leseberechtigungen anfordern. Die Leseberechtigungen sind erforderlich, um Daten in Google Fit zu schreiben, da Health Sync überprüft, ob andere Daten in Google Fit vorhanden sind, die Synchronisierungskonflikte verursachen könnten.

Der Zugriff auf Ihr Google-Profil ist erforderlich, um das Google-Konto anzuzeigen, das in der Google Fit-Autorisierungsseite in Health Sync für Google Fit verwendet wird. Es wird nur der Kontoname gespeichert. Andere Profilinformationen werden nicht verwendet oder gespeichert. Ihr Google-Kontoname wird im privaten Speicherbereich der App und nicht auf einem externen Server gespeichert.

Die Verwendung von Informationen, die von Google Fit empfangen wurden, erfolgt gemäß der Google Fit Developer and User Data Policy, einschließlich der Anforderungen für die begrenzte Verwendung.

Berechtigungen für Samsung Health: Health Sync benötigt die Berechtigung, auf die Samsung Health-Daten zuzugreifen, wenn Sie mit Samsung Health synchronisieren. Health Sync fordert nur die Berechtigungen an, die es wirklich benötigt. Ohne diese Berechtigungen können die Daten nicht synchronisiert werden.

Berechtigungen für Huawei Health: Health Sync benötigt die Berechtigung, auf die Huawei Health-Daten zuzugreifen, wenn Sie mit Huawei Health synchronisieren. Health Sync fordert nur die Berechtigungen an, die es wirklich benötigt. Ohne diese Berechtigungen können die Daten nicht synchronisiert werden. Health Sync fragt nach dem Land, in dem Sie leben, weil die Huawei Health-Integration nicht in allen Ländern funktioniert. Das Land wird zusammen mit den privaten Daten von Health Sync gespeichert und niemals an andere weitergegeben.

Berechtigungen für Health Connect: Health Sync benötigt die Berechtigung, Daten in Health Connect auf Ihrem Telefon zu lesen oder zu schreiben, wenn Sie Gesundheits- oder Fitnessdaten mit Health Connect synchronisieren möchten. Health Sync fordert nur die Berechtigungen an, die es wirklich benötigt. Beim Schreiben von Daten in Health Connect benötigt Health Sync sowohl eine Lese- als auch eine Schreibberechtigung, da es Daten lesen muss, um zu wissen, ob Daten bereits synchronisiert wurden oder in Health Connect aktualisiert werden müssen.

Die Verwendung von Informationen, die von Health Connect empfangen wurden, erfolgt gemäß der Health Connect Permissions Policy, einschließlich der Anforderungen für die begrenzte Verwendung.

Berechtigungen für Fitbit: Health Sync benötigt die Berechtigung, auf Ihre Fitbit-Daten zuzugreifen, wenn Sie mit Fitbit synchronisieren. Ohne diese Berechtigungen können die Daten nicht synchronisiert werden.

Die Verwendung von Informationen, die aus den Fitbit-APIs und/oder Entwicklertools stammen, erfolgt gemäß der Fitbit Platform Developer and User Data Policy, einschließlich der Anforderungen für die begrenzte Verwendung.

Berechtigungen für Polar: Health Sync benötigt die Berechtigung, auf Ihre Polar-Daten zuzugreifen, wenn Sie mit Polar synchronisieren. Ohne diese Berechtigungen können die Daten nicht synchronisiert werden.

Berechtigungen für Garmin: Health Sync benötigt die Berechtigung, auf Ihre Garmin Connect-Daten zuzugreifen, wenn Sie mit Garmin synchronisieren. Ohne diese Berechtigungen können die Daten nicht synchronisiert werden.

Berechtigungen für Withings: Health Sync benötigt die Berechtigung, auf Ihre Withings (Health Mate) Gesundheitsdaten zuzugreifen, wenn Sie mit Withings synchronisieren. Ohne diese Berechtigungen können die Daten nicht synchronisiert werden.

Berechtigungen für Suunto: Health Sync benötigt die Berechtigung, auf Ihre Suunto-Gesundheitsdaten zuzugreifen, wenn Sie mit Suunto synchronisieren. Ohne diese Berechtigungen können die Daten nicht synchronisiert werden.

Berechtigungen für Oura: Health Sync benötigt die Berechtigung, auf Ihre Oura-Gesundheitsdaten zuzugreifen, wenn Sie mit Oura synchronisieren. Ohne diese Berechtigungen können die Daten nicht synchronisiert werden.

Berechtigungen für Strava: Health Sync benötigt die Berechtigung, Aktivitäts- und Gewichtsdaten in Strava zu speichern, wenn Sie mit Strava synchronisieren. Ohne diese Berechtigungen können die Daten nicht synchronisiert werden.

Berechtigungen für Smashrun: Health Sync benötigt Berechtigungen, um Gewichts- und Aktivitätsdaten in Ihrem Smashrun-Konto zu speichern, wenn Sie mit Smashrun synchronisieren. Ohne diese Berechtigungen können die Daten nicht synchronisiert werden.

Berechtigungen für Runalyze: Health Sync benötigt die Berechtigung, Daten in Ihr Runalyze-Konto zu schreiben, wenn Sie mit Runalyze synchronisieren. Ohne diese Berechtigungen können die Daten nicht synchronisiert werden.

Berechtigungen für DiabetesM: Health Sync benötigt Berechtigungen, um auf Ihr DiabetesM-Konto zuzugreifen, wenn Sie mit DiabetesM synchronisieren. Ohne diese Berechtigungen können die Daten nicht synchronisiert werden.

Berechtigungen für Under Armour: Health Sync benötigt die Berechtigung, auf Ihr Under Armour-Konto zuzugreifen, wenn Sie mit einer oder mehreren der Under Armour-Apps MapMyFitness, MapMyRide, MapMyWalk und MapMyRun synchronisieren. Ohne diese Berechtigung können die Daten nicht synchronisiert werden.

 

Zulassung

Health Sync erhält nicht das Passwort für die Konten, die Sie für Google Fit, Samsung Health, Huawei Health, Strava, Fitbit, InBody, Polar, Withings, Suunto, Oura, Smashrun, Runalyze, DiabetesM, UnderArmour (die MapMy.. Apps) oder Garmin verwenden. Health Sync verwendet die sicheren Mechanismen der Fitness-Apps und Plattformen, um die Autorisierung für die Verbindung zu erhalten. Wenn Sie Ihre Kontodaten angeben müssen, tun Sie dies nur auf einer sicheren Seite der Fitness-App/Plattform. Health Sync hat keinen Zugriff auf diese Autorisierungsseiten. Dieser sichere Autorisierungsmechanismus ist als OAuth 1 oder OAuth 2 bekannt.

 

Zahlung

Health Sync verwendet Informationen aus Ihrem Konto nur für die Synchronisierung der Gesundheitsdaten. Wenn Sie Health Sync für die unbegrenzte Nutzung erwerben oder Health Sync abonnieren, wird die finanzielle Abwicklung vom Google Play Store durchgeführt, wenn Sie Health Sync aus dem Google Play Store heruntergeladen haben. Wenn Sie Health Sync aus der Huawei AppGallery installiert haben, wird die Zahlung von Huawei abgewickelt. Health Sync erhält keine Informationen von Google oder von Huawei über Ihr Bankkonto, Ihre Kreditkarte oder andere Zahlungsmethoden, die Sie verwenden können.

 

Datenschutz der Logdaten

Wenn Sie in der Hilfe-Center-Option ‚Ein anderes Problem melden‘ auswählen, werden die Logdaten zusammen mit der von Ihnen angegebenen E-Mail-Adresse an den App-Entwickler gesendet. Diese E-Mail-Adresse und die Logdaten werden nur aus Supportgründen verwendet und können nur vom App-Entwickler abgerufen werden. Die Logdaten werden an einen sicheren Server gesendet, der von anderen als dem App-Entwickler nicht abgerufen werden kann, und zwar über eine sichere Verbindung zwischen Health Sync auf Ihrem Telefon und dem sicheren Server von appyhapps.nl (in der Google Cloud). Die Logdaten werden analysiert und dann innerhalb einer Woche nach dem Senden der Informationen gelöscht. Logdaten und Ihre E-Mail-Adresse werden niemals an andere weitergegeben oder außerhalb der sicheren Systeme von appyhapps.nl veröffentlicht.

 

Anonyme Absturz- und Logdaten

Wenn Sie Health Sync über den Google Play Store herunterladen, werden bei einem Absturz anonyme Absturzdaten an einen Google-Server gesendet. Nur appyhapps.nl hat Zugriff auf diese anonymen Nutzungs- und Absturzdaten. Diese Daten enthalten keine Informationen über personenbezogene Daten oder über die synchronisierten Daten.

 

Wenn Sie Fragen zur Datenschutzrichtlinie von Health Sync haben, können Sie die Kontaktseite auf dieser Website verwenden.